BOWESA - Service

Service

  • Beratung
  • Planung
  • Umsetzung und Vermittlung

Unternehmen

BOWESA erhielt ihre Anlagengenehmigung nach BImSchG im Dezember 1993 und ist heute eine Beteiligungsgesellschaft der TERRAG GmbH in Homburg. Seit der Gründung konzentriert sich die BOWESA auf das regelkonforme Verwerten und Beseitigen von Abfällen im Land selbst, aber auch benachbarten Ausland.

Der Schwerpunkt liegt in der Aufbereitung und Sanierung von belasteten Böden, Bauschutt und der Entsorgung anderer mineralischer Abfälle wie Straßenkehricht und Straßenaufbruch sowie der Verwertung organischer Abfälle wie Klärschlamm und kompostierbaren bzw. vergärbaren Bioabfälle.

Desweitern verfügt die BOWESA über ein nach BImSchG genehmigtes Zwischenlager für gefährliche und nicht gefährliche Abfälle.

Leistungen

  • Aufbereitung und Sanierung von belasteten Böden, Bauschutt und anderer mineralischer Abfälle
  • Annahme von flüssigen Abfallstoffen wie Kanalspülgut und Schlammfaninhalten aus Ölabscheidern.
  • Verwertung kommunaler Reststoffe (Straßenkehricht, Klärschlamm, Sandfanginhalte)
  • Zwischenlagerung gefährlicher und nicht gefährlicher Abfälle
  • Verwertung und Handel mit Abfallstoffen zwischen Ländern der Europäischen Union unter Kenntnis und Beachtung aller Bestimmungen des EU-Abfallrechts